Nikolaikirche

Die Stadt- und Pfarrkirche St. Nikolai (Nikolaikirche) ist die größte Kirche Leipzigs und neben der Thomaskirche wohl auch die bekannteste Kirche der Stadt. Der nach dem heiligen Nikolaus benannte Sakralbau ist Hauptkirche der Evang.-Luth. St. Nikolai-St. Johannis Kirchengemeinde Leipzig. Im Herbst 1989 war die Nikolaikirche zentraler Ausgangspunkt der friedlichen Revolution in der DDR mit dem anschließenden Mauerfall in Berlin am 9. November 1989 und der Wiedervereinigung Deutschlands am 3. Oktober 1990. [Quelle: Wikipedia]

Inklusive Bodenbild kamen bei der Montage des Panorama 19 Bilder zum Einsatz. Das Panorama entstand im September 2013.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.