Thomaskirche

Die Thomaskirche geht auf das 12. Jahrhundert zurück. Hier wurde 1409 die Universität Leipzig gegründet. Zwischen 1492 und 1496 erhielt sie die Gestalt einer spätgotischen Hallenkirche. 1539 prädigte Martin Luther zur Einführung der Reformation in der Thomaskirche. Und seit nunmehr fast 800 Jahren singt der Thomanerchor in der Thomaskirche. Vor der Thomaskirche, auf dem Thomaskirchhof ist das Bachdenkmal zu sehen welches den wohl bekanntesten Thomaskantor und Komponisten Johann Sebastion Bach abbildet.

Das Panorama wurde im September 2013 fotografiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.